Dr Javed Butler

Dr Javed Butler

MD, MPH, MBA
University of Mississippi Medical Center, Jackson, MS (USA)
Cardiologist Kardiologe

Javed Butler hat den Patrick H Lehan-Lehrstuhl für kardiovaskuläre Forschung inne, ist Vorsitzender der Abteilung für Medizin und Professor für Medizin und Physiologie an der University of Mississippi. Bevor er an der University of Mississippi begann, war Dr. Butler Charles A. Gargano Professor, Leiter der Abteilung für kardiovaskuläre Medizin und Co-Direktor des Heart Institute der Stony Brook University, New York, NY, USA. Dr. Butler war Leiter der Forschungsabteilung für Herzinsuffizienz an der Emory University, Atlanta, GA (USA) tätig und davor Leiter der Herz- und Herz-Lungen-Transplantationsprogramme der Vanderbilt University, Nashville, TN (USA). Dr. Butler absolvierte sein Medizinstudium an der Aga Khan Universität, Karatschi, Pakistan, und schloss dann seine Facharztausbildung an der Yale University, New Haven, CT (USA) ab. Außerdem erhielt er ein Stipendium für Kardiologie sowie Stipendien für fortgeschrittene Herzinsuffizienz und Transplantation an der Vanderbilt University und ein Stipendium für kardiale Bildgebung am Massachusetts General Hospital, Harvard Medical School, Boston, MA (USA). Darüber hinaus absolvierte er ein Master-Studium im Bereich Öffentliche Gesundheit an der Harvard University und ein Master-Studium in Betriebswirtschaft an der Emory University.

Dr. Butlers Forschungsinteressen konzentrieren sich auf klinische Studien an Patienten mit Herzinsuffizienz. Er verfügt über eine Facharztausbildung in kardiovaskulärer Medizin, fortgeschrittener Herzinsuffizienz und Transplantationsmedizin. Er ist außerdem Mitglied mehrerer nationaler Komitees des American College of Cardiology (ACC), der American Heart Association (AHA), des National Institutes of Health und der Heart Failure Society of America. Dr. Butler wurde vom ACC mit dem Simon Dack Award ausgezeichnet und erhielt den Time, Feeling, and Focus Award der AHA. Darüber hinaus ist er Mitglied der Redaktionsleitungen mehrerer von Fachkollegen geprüfter Fachzeitschriften zum Thema kardiovaskuläre Medizin. Er ist Autor von mehr als 650 von Fachkollegen geprüften Publikationen und ist mehrfach bei „Best Doctors in America“ zitiert worden.