Dr Stephen Brunton

Dr Stephen Brunton

MD, FAAFP, FRACGP
Touro University, Vallejo, CA (USA)
Primary Care Physician Allgemeinarzt

Stephen Brunton ist als außerordentlicher klinischer Professor am Institut für Familienmedizin der Touro University tätig. Seine Praxis befindet sich in der Innenstadt von Los Angeles (Kalifornien). Dr. Brunton schloss seinen medizinischen Abschluss an der Monash University Medical School in Melbourne (Australien) ab und absolvierte sein Praktikum am Alfred Hospital in Melbourne. Danach schloss er seine Facharztausbildung in Familienmedizin am Long Beach Memorial Medical Center in Kalifornien ab. Das klinische Interesse von Dr. Brunton konzentriert sich hauptsächlich auf die Behandlung von Diabetes vom Typ 2.

Dr. Brunton ist derzeit leitender Vize-Präsident des Primary Care Education Consortium und leitender Direktor der Primary Care Metabolic Group. Er ist Chefredakteur von Clinical Diabetes, Mitglied der Redaktionsleitung von Consultant 360 Diabetology und Gutachter der Zeitschriften American Family Physician, Southern Medical Journal, Journal of Family Practice, Expert Review of Endocrinology & Metabolism und BMC Family Practice. Im Laufe seiner Karriere hat Dr. Brunton viele Auszeichnungen erhalten, darunter den Munzer Family Award (1997) für Exzellenz in der lokalen und nationalen Weiterbildung und Forschung, den Barbara Harris Memorial Award der California Academy of Family Physicians (1991) für exzellente Weiterbildung, den John P McGovern Award der American Medical Writers Association (1992) und den Merit Award der American Academy of Family Physicians (1991). Über die Jahre hinweg hat Dr. Brunton zahlreiche Artikel, Buchkapitel und Monografien über Familienmedizin und verwandte klinische Themen veröffentlicht.